Berlin, Buslinie 120 von Seydlitzstraße nach S-Bahnhof Tiergarten durch die Spreestadt Charlottenburg

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Eine Buslinie durch die entstehende Spreestadt Charlottenburg wäre meiner Meinung wichtig für die Menschen die dort Wohnen oder Arbeiten. Deshalb schlage ich vor die Buslinie 120 von Seydlitzstraße über die Spreestadt Charlottenburg nach S Tiergarten zu verlängern. Haltestellen auf der Verlängerung: Seydlitzstraße, Claire-Waldoff-Promenade, Turmstraße/Rathenower Straße, Wilsnacker Straße, Turmstraße/Lübecker Straße, U-Bahnhof Turmstraße, Rathaus Tiergarten, Turmstraße/Waldstraße, Alt-Moabit/Gotzkowskystraße, Franklinstraße, Gutenbergstraße, Otto-Dibelius-Straße, Englische Straße, Herbert-Levin-Platz, S-Bahnhof Tiergarten. Die Buslinie 120 würde dann am S-Bahnhof Tiergarten auf die Straße des 17. Juni abbiegen und dann in Höhe der Klopstockstraße wenden, wo sich die Endhaltestelle Klopstockstraße befinden wird. Die Linie könnte von Montag bis Freitag (Ganze Strecke) im 20 Minutentakt verkehren dazu kommen Verstärker die ebenfalls im 20 Minutentakt zwischen S-Bahnhof Tiergarten und S+U Hauptbahnhof verkehren, sodass zwischen S Tiergarten und Hauptbahnhof ein 10 Minutentakt entsteht. Samstag, Sonntag und an Feiertagen verkehrt die Linie nur im 20 Minutentakt.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

2 Kommentare zu “Berlin, Buslinie 120 von Seydlitzstraße nach S-Bahnhof Tiergarten durch die Spreestadt Charlottenburg

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen