Berlin: M5 über Bahnhof Hohenschönhausen

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Die M5 verpasst ein wenig den Bahnhof Hohenschönhausen, der Anschluss an Regionalbahn und S-Bahn schaffen könnte. Da die Straßenbahn sowieso andere Punkte als die S-Bahn erreicht, könnte diese Verknüpfung auch sinnvoll sein. Dazu müsste die Straßenbahn über die Wartenburger Straße neu gebaut werden. Die Haltesstelle Arnimstraße würde ich zudem zur Einmündung Gottfriedstraße verlegen, damit die Linien M5 und M17 weiterhin am selben Steig halten können.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

Ein Kommentar zu “Berlin: M5 über Bahnhof Hohenschönhausen

  1. „Da die Straßenbahn sowieso andere Punkte als die S-Bahn erreicht, könnte diese Verknüpfung auch sinnvoll sein.“

    Nö, ist sie nicht. Die Gebiete um die Zingster Str. erreicht man auch über den S Wartenberg und sowohl die M5 als auch die S75 erreichen irgendwann den Ring und die Innenstadt. Da muss man das nicht zwangsweise verknüpfen. Außerdem gibt es ja die M17 als Verbindung Gehrenseestr. – Hohenschönhausen – Falkenberg.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen