Berlin: Pasegadplatz – Pankow Kirche

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Berlin ist Deutschlands Straßenbahnhauptstadt und nach und nach wird das Netz dort immer mehr und mehr erweitert. Hier ein weiterer Ausbauvorschlag. Im Stadtteil Weißensee (53600 Einwohner) enden einige Straßenbahnlinien am Pasegadplatz. Die Rennbahnstraße führt aber weiter in den Stadtteil Heinersdorf, wo die Straßenbahnlinie M2 führt und weiter gen Westen erreicht man Berlin-Pankow (63500 Einwohner). Hier möchte ich vorschlagen die Straßenbahnen mittels Neubaustrecke von Weißensee, Pasedagplatz über die Rennbahnstraße weiter bis Pankow Kirche zu führen. Ich hoffe die Gleisschleife lässt sich so in Pankow einrichten. Wenn nicht bedarf es eines anderen Endpunktes in Pankow. Auf jeden Fall aber schaft diese Straßenbahn eine Querverbindung zwischen über 100000 Einwohnern.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

Ein Kommentar zu “Berlin: Pasegadplatz – Pankow Kirche

  1. Mal ein paar Links:

    https://www.berlin.de/senuvk/verkehr/politik_planung/oepnv/netzplanung/de/tram_pankow_weissensee.shtml

    https://www.berlin.de/senuvk/verkehr/politik_planung/oepnv/netzplanung/download/2018-11-05_Strassenbahn_Pankow.pdf (Deine Trasse hat die Nummer 2D auf Seite 27, außerdem steht auf Folie 35: „Die Variantenbündel 3 bis 5 schneiden in der ersten Stufe in der Bewertung besser ab als die Variantenbündel 1 und 2“

    Hättest du sehr einfach viel besser recherchieren können – und dann braucht man ja eigentlich den Vorschlag auch gar nicht mehr.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen