Berliner U-Bahn: Wichtige Teilstücke im gesamten Netz | U1

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Hallöchen ihr lieben,

 

Teil I des „Vorschlag-Paketes“ widmet sich ganz der U1. Diese soll im Westen nach „Adenauer Platz“ fahren und im Osten zum „Frankfurter Tor“.

 

—Pro—

+ Bessere Umsteigemöglichkeit

+ Kurze Verlängerungen, die den Gesamteffekt verbessern

 

—Contra—

– Hohe Baukosten (Tunnel)

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

2 Kommentare zu “Berliner U-Bahn: Wichtige Teilstücke im gesamten Netz | U1

  1. Wären aus meiner Sicht auf jeden Fall sehr sinnvolle Ergänzungen. Aber bitte die Suchfunktion nutzen, denn da es sich dabei zudem um offizielle Planungen handelt, wird es dazu hier mit Sicherheit schon vergleichbare oder sogar völlig gleiche Vorschläge geben.

  2. Bitte deine Beschreibungen stets ausführlicher halten.

    Berücksichtige dabei auch das übrige Verkehrsnetz. Was soll aus der Straßenbahn in der Warschauer Straße werden? Erhalt oder Stilllegung? Was soll aus den Buslinien im Ku’damm werden? Sollen sie am Adenauerplatz gebrochen werden?

    Deine Beschreibungen sind leider alle allzu knapp gehalten. Etwas mehr Mühe sollte man schon investieren. Insbesondere ist es bei Vorschlägen, die sich auf Strecken beziehen, die bereits von anderen vorgeschlagen wurde unverzichtbar, eine bessere/ausführlichere Ausarbeitung anzubieten. Mindestens gehört jedoch die Verlinkung früherer Vorschläge dazu.  Bitte nutze hierfür die Suchfunktion.

    Übrigens Strecken vorzuschlagen, die bereits genauso in den Planungen des Senats enthalten sind, nützen niemandem etwas. Diese Planungen gibt es dann nämlich schon. 😉

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen