Bochum: U35 bis Langendreer-West

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Um die Stadtteile Ümmingen, Mansfeld und Langendreer besser an die Ruhr-Universität Bochum anzubinden schlage ich vor, die U35 bis zum Bahnhof Langendreer-West zu verlängern.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

2 Kommentare zu “Bochum: U35 bis Langendreer-West

  1. Einen Verlängerungsplan bis Langendreer Unterstraße hat die Stadt Bochum bereits, aber an einen Netzschluss in Langendreer hat sie dabei nicht gedacht, wobei so ein Netzschluss zur S1 ein wichtiges Ventil zum Hauptbahnhof ergäbe, jedoch müsste er eigentlich in Langendreer S-Bahnhof stattfinden, weil dort auch perspektivisch Züge nach Witten und Hagen halten.

    Sinnvoll zur Entlastung des Bochumer Hauptbahnhofs wär das aber alle male, denn wenn du täglich mit der U35 vom Hauptbahnhof zur Ruhr-Uni fahren möchtest, nutzt du eine Ölsardinendose. Viele, die klug sind, fahren schon heute mit der U35 zunächst vom Hauptbahnhof zum Rathaus und nutzen dann erst die U35 Richtung Wissenschaftsstadt Querenburg. Ich fahre von Oberhausen aus öfters über Herne, weil man sich so nicht nur einen Umweg spart, da der Bahnhof Herne umsteigefrei von Oberhausen erreicht wird, währen Bochum Hbf nur mit Umstieg von Oberhausen Hbf erreichbar ist, sondern auch, weil man so in der U35 sich immer gleich hinsetzen kann.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen