Bonn: Bad Godesberg – Mehlem – Königswinter

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Der folgende Vorschlag soll Mehlem wieder ans Stadtbahnnetz anschließen. Ähnlich wie jonas.borgs Vorschlag einer Stadtbahn nach Heiderhof wird auch hier die Bahn ab Bad Godesberg Stadthalle verlängert. Sie macht dann einen Bogen nach Süden und führt über Pennenfeld nach Mehlem und erschließt die Siebengebirgsterrassen, sowie auch die Siedlung an der Max-Plancks-Straße. Im Gegensatz zu jonas.borgs Verlängerung einer Stadtbahn nach Mehlem verläuft meine Stadtbahn in größerer Distanz zur Eisenbahn und kann auch mehr Leute erreichen.

In Mehlem gehts nicht nur bis zum Rheinufer, sondern mittels neuer Rheinbrücke auch rüber nach Königswinter – nicht nach davor und auch nicht nach dahinter. In Königswinter teilt sie sich die Strecke mit der Linie 66 bis zur Clemens-August-Straße und dort fährt sie dann zu ihrem Endpunkt am Bahnhof Königswinter.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

2 Kommentare zu “Bonn: Bad Godesberg – Mehlem – Königswinter

  1. Ich habe mal im VEP 2020 der Stadt Bonn nachgeschaut (siehe hier : Kapitel 6, Seite 477) Die Verlängerung an sich von Bad Godesberg wird dort mit mittlerer Priorität angegeben, hat jedoch bessere Chancen zur Realisierung. So soll nach Ratsplänen auch die 610 ab Bad Godesberg über den Weg der derzeitigen 612/14 fahren (Auch wenn die Leute im Rat, den Sinn der Linienpärchen wohl noch nicht ganz verstanden zu scheinen haben, siehe hier).

    Nun aber mal zum Vorschlag:

    So als gut gemeinter Hinweis: Die Stadtbahnlinien werden mit Doppeltraktionen von B80/100 oder K5000ern bedient. Diese können zwar enge Kurvenradien durchaus schaffen, angenehm für die Anwohner wird es dadurch eher nicht.

    Zudem stellt sich mir die Frage, wie du in Mehlem die Eisenbahnstrecke queren willst.

    Auch die Rheinbrücke könnte dezent problematisch werden. Denn die Fähre würdest du nicht benötigen, dennoch ist auf Mehlemer Seite durchaus bebautes Gebiet. Und wie du in Königswinter zur 66 kommen möchtest, ist mir auch ein wenig unbekannt, die Trasse läuft nämlich direkt am Rheinufer entlang, und eine Rheinbrücke auf geringer Höhe ist eher hinderlich für die Schiffahrt (ca. 5m Höhe reichen glaub ich eher weniger aus).

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen