Brandenburg: Geänderte Aufteilung der Kremmener Bahn und Reaktivierung Strecke Neustadt-Neuruppin

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Dieser Vorschlag ist noch in Arbeit, aber der Autor wird ihn in Kürze fertigstellen.

Beschreibung des Vorschlags

(.)=Hier hält  nur jeder zweite Zug

 

Dieser Vorschlag ist die Neufassung von… Ausbau der Kremmener Bahn 2 , 1 Weil es eine Neufassung eines von mir bestehenden Vorschlages ist ist keine Erklärung notwendig.
Takt

RB 6  HVZ:  Stundentakt  Sonst: 2 Stundentakt
RE6 HVZ: 30 min Takt  Sonst: Stundentakt
RB 7 HVZ: 2 Stundentakt  Sonst: 4 Stundentakt
RB 70 HVZ:  Stundentakt  Sonst: 2 Stundentakt
RB71   3 Stundentakt immer

Fahrzeugeinsatz/Teilung

RE 6: Desiro HC: HVZ fünfteilig (560 Sitzplätze) Sonst: Vierteilig (400)
RB 6: Talent 2 HVZ: Fünfteiler (255-300) Sonst: Dreiteiler (150-200)
RB 7 Lint 27: HVZ: Lint 27 zweiteilig( 130-140) Sonst: einteilig (70-80 Plätze)
RB 70 Talent 2 HVZ: Dreiteiler (150-200) Sonst: 110–120 (Zweiteiler
RB71 Regio Shuttle immer einteilig (101)

 

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

11 Kommentare zu “Brandenburg: Geänderte Aufteilung der Kremmener Bahn und Reaktivierung Strecke Neustadt-Neuruppin

  1. Gleich mal ein Hinweis. Ein RE 6 und ein RB 6 führt zu Verwirrungen. Daher gibt es in Berlin und Brandenburg sowas nur bei räumlich sehr großer Distanz. Direkt verknüpft ist das nicht besonders clever. Mal davon abgesehen halte ich nichts davon die Direktverbindung nach Berlin zu kappen und einen Umstiegszwang in Neuruppin zu erhalten 😉

    1. Ich persönlich würde sagen dass die meisten Leute mit der RE6 (heute) ab Wittstock (mit allen halten) fahren den zb. von Pritzwalk währst du genau so schnell (mit 5 min umsteigen) wenn du über Wittenberge fährst. Aber teilweise kann ich dich verstehen denn Wenn du mit der RB von Wittstock erst nach Neuruppin fahren musst gehen verlängert sich die gesamte Fahrzeit wegen Umsteigen natürlich. Aber dass hat auch seine Vorteile zb. Du musst die Strecke nur bis Neuruppin elekrifizieren.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen