Citybus Lüdenscheid-Linie 2

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Im Hasley wohnen viele ältere Menschen. Ihr größtes Problem ist aber, dass trotz der zentrumsnahen Lage viele mobilitätseingeschränkte Personen nicht mehr in die Stadt kommen, zumal es auch große Steigungen gibt.. Zu dem Thema hatte ich schon mal was: Bus 50

Ich fände es aber besser ein kleines Bürgerbusnetz in Lüdenscheid zu errichten, da diese Menschen so auch in die Fußgängerzone kommen.  Erstmal sind das nur 2 Linien. Das wären zum einen diese Linie und die Linie 1, die City Linie, die hauptsächlich die Oberstadt besser erreichbar macht.

Diese Linie soll, wie gesagt den Hasley besser anbinden und erschließen. Los geht es am Bahnhof. Dann über Martin-Niemöller Straße auf den Rathausplatz. Weiter über den Linienweg der Linie 1 bis Erlöserlkirche. Dann über Geschwister-Scholl Gymnasium in den Hasley. Dieser wird dann mit einem niedrigen Haltestellenabstand befahren. Über die Freiherr-von Stein Straße geht es zurück in die Innenstadt. Dann über die Strecke, wie auf dem Hinweg.

Bei Veranstaltungen auf Rathaus- und/oder Sternplatz wird die gestrichelte Umleitung gefahren.

Die Linie fährt ausschließlich die markierte und beschriebene Richtung.

Der Takt sollte alle 30 Minuten sein, wobei diese Linie und die Linie 1 sich auf der gemeinsamen Strecke auf einen 15 Minuten-Takt verdichten.

Zum Einsatz könnte ein Mercedes City Sprinter 77 kommen.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen