D: Verlängerung U75 über Hochdahl nach Haan

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Die Düsseldorfer Rheinbahn betreibt bereits zwei Überlandstrecken: Die K-Bahn nach Krefeld und die D-Bahn nach Duisburg. Dazu soll sich noch die H-Bahn nach Haan gesellen. (Achtung Verwechslungsgefahr mit der Hängebahn am Düsseldorfer Flughafen, ebenfalls H-Bahn genannt.)

Diese Linie verbindet Düsseldorf mit dem 30.000 EW großen Haan und dem 27.000EW großen Erkrather Stadtteil Hochdahl.
Tramfreund94 hat gestern eine Alternative zur Anbindung Hochdahls gemacht, jedoch gefällt mir der Streckenverlauf nicht.
Daher schlage ich hier eine Verlängerung der Linie U75 vor, die Hochdahl erschließt, ohne über die Autobahn fahren zu müssen.

Als Takt halte ich einen T20 angemessen, in der HVZ einen T10.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

3 Kommentare zu “D: Verlängerung U75 über Hochdahl nach Haan

  1. Die U73 ist auch die schnellste Stadtbahnverbindung nach Düsseldorf. Klar doch, besonders mit ihrer großzügigen Kurve.

    Also, wenn du Düsseldorf-Unterbach ans Stadtbahnnetz anschließen möchtest, dann doch besser mit einem Abzweig von der U75 in Lierenfeld. Dieser Weg ist mit Sicherheit dreimal schnell3r als die U73.

    1. Du hast recht, die U73 ist nicht die beste Idee.

      Ich hab den Vorschlag nun so abgewandelt, dass die U75 verlängert wurde, allerdings nicht mit Abzweig in Lierenfeld, sondern erst ab dem Endpunkt Vennhauser Allee.

  2. Ich gebe dem Vorschlage keine Chance auf Verwirklichung. Ein Stadtbahnstecke durch den Eller Forst als Naherholungsgebiet ist wohl nur als Tunnel politisch durchsetzbar, und da fehlt das Geld für. Auch ist die Gerresheimer Landstrasse alles andre als geeignet für eine Stadtbahn mit 2,65 Wagenbreite und mit 60 Meter langen Hochbahnsteigen. Da wirst Du 20 Jahre lang Klagen der Anwohner abarbeiten müssen. Auch der Abschnitt von der Gerresheimer Landstrasse zum Eller Forst über Privatgrundstücke so dicht an Wohnhäusern vorbei ist nicht realistisch. Ähnliche Probleme erwarten dich auch auf dem Abschnitt in Haan.

    Abgesehen davon ist die Trassierung der Strecke wenig gradlinig, und ständig im Konflikt mit anderen Verkehrsteilnehmern. Ein sehr langsame Alternative. Da würde ich lieber den Bus aus Haan nach Düsseldorf nehmen.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen