Darmstadt: Linie 6 und 8 bis Alsbach-Hähnlein

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Mit diesem Vorschlag werden die Linien 6 und 8 in Darmstadt bis Alsbach-Hähnlein verlängert. Hierbei wird auch der Bahnhof bedient, der derzeit knapp verpasst wird. Die Buslinien 8N, 678 und BE2 werden beschleunigt und halten nicht mehr an den Haltestellen Reinstraße und Sandwiese Brücke

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

4 Kommentare zu “Darmstadt: Linie 6 und 8 bis Alsbach-Hähnlein

    1. Danke für den Link. Den Vorschlag habe ich mit der Suchfunktion nicht gefunden. Allerdings ist er leicht anders. Mein Vorschlag erschließt Alsbach-Hähnlein besser und beschleunigt eine Buslinie. Dein Vorschlag bindet zusätzlich Hähnlein an, wo meiner Meinung nach der Bus reicht. Primäres Ziel war die Verlängerung bis zum Bahnhof. Da man dort nicht wenden kann, habe ich Alsbach-Hähnlein mitgenommen und damit gleichzeitig den Synergieeffekt beim Bus gefunden.

      1. Wie kann man den denn nicht finden? 😀 Der Titel ist ja fast der gleiche wie bei dir…

        Zu den Unterschieden: Ja, das Westende ist bei mir eher auch optional gedacht, würde aber die Bahn eher nochmal füllen, als der alleinige Anschluss von Alsbach, wo die meisten eh direkt am Bahnhof in den Zug steigen können. Aber kann natürlich auch anders sein, dass sich die Kosten dafür nicht lohnen.

        Ansonsten kannst du deine Beschreibung ja mal diesbezüglich anpassen.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen