DO: Verlängerung der U45 nach Lindenhorst

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Die U45 der Stadtbahn Dortmund endet meistens am Hauptbahnhof, wird jedoch in der HVZ bis Fredenbaum verlängert. In Fredenbaum haben die U45 und die dort immer hin verkehrende Linie U41 Anschluss an die Buslinien 410 und 411, welche Lindenhorst erreichen, wo noch einiges an Wohnbebauung liegt. Deswegen schlage ich eine Neubautrecke für die Linie U45 ab Fredenbaum nach Lindenhorst vor, um die Ecke direkt an das Stadtbahnnetz anzuschließen.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

Ein Kommentar zu “DO: Verlängerung der U45 nach Lindenhorst

  1. Eine gute Idee! Wie stellst du dir eigentlich die Hochbahnsteige vor? Einen eigenen Bahnkörper auf Mittelstreifen wirst du wohl nicht überall unterbringen können. Sollen die Haltestellen Mittel- oder Seitenbahnsteige erhalten? Hast du bei Seitenbahnsteigen geprüft, ob Grundstückseinfahrten das unmöglich machen?

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen