Fernverkehr Ost – ICE Sprinter Berlin-München

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Dieser Vorschlag ist noch in Arbeit, aber der Autor wird ihn in Kürze fertigstellen.

Beschreibung des Vorschlags

Da im Deutschlandtakt noch viele Schwachstellen zu finden sind, habe ich für die Region Ost selbst ein Liniennetz erarbeitet, wo mehr Stationen angebunden werden, die Züge mehr Ziele erreichen und auch deutlich mehr Knotenzeiten herstellen.

ICE Sprinter Berlin-München

Die schnellste Verbindung zwischen Berlin und München wird durch diese Zuglinie gewährleistet. Mit den Halten in Halle (als Ersatz für die neu über Leipzig geführten ICE-Linien), Erfurt und Nürnberg benötigt diese eine Fahrzeit von 3 Stunden und 37 Minuten. Es verkehren einzelne Zugpaare früh und abends.
In Berlin gibt es einen direkten Anschluss von und nach Hamburg, in München werden die Züge des Halbknotens in München erreicht.

Berlin Hbf 0.43 – Berlin Südkreuz 0.51 – Halle Hbf 1.51 – Erfurt Hbf 2.20 – Nürnberg Hbf 3.19 –
München Hbf 4.20

München Hbf 0.39 – Nürnberg Hbf 1.42 – Erfurt Hbf – 2.41 – Halle Hbf 3.10 – Berlin Südkreuz 4.08 –
Berlin Hbf 4.16

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

11 Kommentare zu “Fernverkehr Ost – ICE Sprinter Berlin-München

    1. Schade dass man vom Vorschlagsersteller in keinem seiner letzten Vorschläge eine Antwort bzw. Aufklärung erhält. Es ist unschön, wenn man nur Vorschläge erstellt aber nicht auf die Diskussion und offene Fragen dort eingeht.

      1. ich würde mich sehr freuen, wenn ihr beide den text lesen und verstehen würdet. es steht ganz ausdrücklich da, dass die züge früh und abends verkehren sollen und nicht nachts.

        1. Du brauchst nicht so patzig zu reagieren, denn wenn zwei User praktisch wegen der selben Sache nachfragen, dann wird es offenbar doch so sein, dass du es nicht zweifelsfrei hingeschrieben hast. Deshalb ja meine Anmerkung, dass man auf die Diskussion eingehen sollte bevor man so viele Vorschläge erstellt. Sonst gibt es generell ein Verständnisproblem mit deinen Vorschlägen.

          Was ist also genau unter diesen Angaben zu verstehen?:
          Die schnellste Verbindung zwischen Berlin und München wird durch diesen Zug gewährleistet. Mit den Halten in Halle (als Ersatz für die neu über Leipzig geführten ICE-Linien), Erfurt und Nürnberg benötigt er eine Fahrzeit von 3 Stunden und 37 Minuten. Es verkehren einzelne Zugpaare früh und abends.
          In Berlin gibt es einen direkten Anschluss von und nach Hamburg, in München werden die Züge des Halbknotens in München erreicht.

          Berlin Hbf 0.43 – Berlin Südkreuz 0.51 – Halle Hbf 1.51 – Erfurt Hbf 2.20 – Nürnberg Hbf 3.19 –
          München Hbf 4.20

          München Hbf 0.39 – Nürnberg Hbf 1.42 – Erfurt Hbf – 2.41 – Halle Hbf 3.10 – Berlin Südkreuz 4.08 –
          Berlin Hbf 4.16

          Zuerst sprichst du nur von einem einzigen Zug und dann wieder von einzelnen Zugpaaren früh und abends. Was stimmt nun bzw. was hat es damit auf sich? Auch ist unklar – wenn es sich doch nicht nur um einen einzigen Zug handelt – wie oft diese Sprinter fahren sollen, also in welchem Takt. Aus deinem Text ist dies nicht entnehmbar.

          Wenn Unklarheiten wie hier bestehen, dann darft du nicht sofort die Schuld den Usern geben, die deshalb nachfragen, weil sie angeblich nicht korrekt lesen und verstehen könnten bzw. die Diskussion zwei Tage lang ignorieren. Dann kläre es einfach sachlich auf, bevor du so reagierst. Macht das Leben für alle einfacher.

        2. Ich weiß nicht, wann du schlafen gehst oder aufstehst, aber die Fahrzeiten, die du genannt hast, liegen eindeutig in der Nacht! Es fehlen zudem jegliche Begründungen, warum diese Verbindungen sinnvoll sein sollten, noch dazu zu diesen Nachtzeiten. Daher setze ich den Vorschlag mal auf die Löschliste. Vielleicht sehen die anderen Admins das ja anders.

          1. Tja, es kommt einfach keinerlei Aufklärung von vrobix, was diese Zahlen bedeuten. Sind es genau Uhrzeiten? Sind es Abfahrtsminuten? In welchen Takten sollen diese Züge fahren? Nichts.

            Und wenn man nachfragt, wird man sehr patzig angegangen bzw. dass alle anderen ja keine Ahnung hätten. Von meiner Seite aus sollte sämtliche Vorschläge in der Weise von diesem User auf die Löschliste, wo du auch schon korrekt gesagt hast, dass diese durch die Beschreibungen nicht hinreichend begründet sind und vrobix garnicht auf die Diskussionsbeiträge korrekt eingehenh will.

          2. das sind keine fahrzeiten, das sind taktzeiten. in jeder beschriebenen linie steht, ob sie stündlich, zweistündlich oder zur hvz (früh/vorabends) fahren.
            aber wenn du es löschen willst, dann must du das eben tun.
            und was user jabra angeht: für seine ersten reaktionen erwarte ich eine entschuldigung und eine gewisse diskussionsetikette, dann stehe ich auch rede und antwort.

            1. Seine erste Frage („Wer soll um diese Zeit – mitten in der Nacht – mit diesem Sprinter-Paar fahren?“) betrachte ich als eine berechtigte und völlig sachlich formulierte Frage, die du hättest beantworten sollen. Wenn man bei Taktzeiten nur die Minuten angibt, dann schreibt man einen Doppelpunkt und dann die Minute, also z. B. „:30“, dann weiß man, um was es geht. Wenn du aber stattdessen „0.30“ schreibst, dann ist das eine Uhrzeit, die nur einmal am Tag vorkommt. Schreibst du dann aber etwas von Takten, widerspruchst du dir selbst. Dann solltest du dich nicht wundern, wenn es zu Rückfragen oder Missverständnissen kommt.

              Außerdem ist hier überhaupt nicht von Taktzeiten die Rede, sondern du schreibst: „Es verkehren einzelne Zugpaare früh und abends.“ Die von dir genannten Fahrzeiten liegen aber nicht früh und abends, sondern mitten in der Nacht. Es bleibt auch unklar, warum du in deinem Kommentar nun von „jeder beschriebenen linie“ schreibst, obwohl hier nur eine Linie vorgeschlagen wurde. Wenn du dich auf andere Vorschlägfe beziehst, was ich im Moment nur vermuten kann, da du es nicht schreibst, sind diese unbedingt immer zu verlinken!

              Merke: Missverständnisse sind in aller Regel kein Zeichen für mangelnder Intelligenz beim Leser, sondern für schlechte Formulierungen!

              Fazit: Ich sehe hier keine Fehler bei Jabra, sondern nur bei dir. Formuliere deine Beschreibungen bitte allgemeinverständlich und antworte freundlich, wenn jemand etwas nicht versteht und Fragen stellt. Das würde ich jedenfalls unter der von dir geforderten Diskussionsetikette verstehen.

              Übrigens: Allein lösche ich gar nichts! Löschungen werden immer mit einer Mehrheit der Admins beschlossen. Dabei helfen uns aber Regeln, zu denen auch die Regel gehört, das Vorschläge verständlich begründet sein müssen. Nur vorzuschlagen, ich will eine Linie von A nach B, die dann und dann fahren soll, reicht nicht. Es fehlt die Begründung, warum das sinnvoll sein soll.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen