Flughafen Fehrbellin

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Als zusätzlichen Flughafen zum im Bau befindlichen BER sollte nach Schließung des Flughafen Tegels ein Flughafen nordwestlich von Berlin gebaut werden. Hierzu bietet sich das Gelände des heutigen Flugplatzes Fehrbellin an (https://goo.gl/maps/peJQQfteGPT2). Bei der zu erwartenden Planungs- und Bauzeit sollte bereits heute mit der Planung begonnen werden. Ähnlich wie in anderen Metropolen (London, Paris, Rom, New York) bietet ein zweiter Flughafen verschiedene Vorteile

Vorteile:

  • BER wird wahrscheinlich bereits bei der Eröffnung zu klein sein, ein zweiter Flughafen entlastet die Situation
  • Anreiseweg für die nördlichen und westlichen Stadtbezirke kürzer als zum BER
  • Zweiter Flughafenstandort ermöglicht Ausweichmöglichkeit, falls auf einem der beiden Flughäfen keine Landung möglich ist
  • Nähe zur A24, dadurch schnelle Straßenverbindung nach Berlin
  • Ehemalige Bahnstrecke Paulinenaue-Fehrbellin verlief direkt am Flugplatz, die Strecke ist zwar abgebaut, jedoch ist der komplette Streckenverlauf noch nicht überbaut. Ein Airport-Express könnte auf dieser Strecke den Flughafen mit Berlin verbinden
  • Weitaus weniger Anwohner betroffen als am BER
  • Die beiden Flughäfen können unterschiedliche Konzepte verfolgen, ähnlich wie in anderen Städten: Ein Flughafen als internationales Drehkreuz, ein Flughafen überwiegend für Billigflieger

 

 

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

3 Kommentare zu “Flughafen Fehrbellin

  1. Erstmal Willkommen bei LiniePlus.

    Ich persönlich finde ja Vorschläge, bei denen ich zumindest noch die Vollendung der Vorauussetzungen dafür zu meinen Lebzeiten noch erlebe, immer eine gute Sache. Da hier der BER zu Voraussetzung gehört bin ich mir hier nicht sicher.

  2. Bitte die Nutzungsbedingungen von Linie Plus beachten:

    § 5 Regeln bei der Vorschlagsveröffentlichung

     

     

    3. Im Sinne des unter §1 Satz 1 definierten Zwecks sind ausschließlich Vorschläge zur Verbesserung folgender öffentlicher Verkehrsmittel gestattet:

     

    • der öffentliche Schienenpersonenfernverkehr (SPFV);

     

    • der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) und auch

     

    • der Schienengüterverkehr.

     

    Ausdrücklich nicht dazu zählen:

     

    • der Flugverkehr,

     

    • der Fernbusverkehr und

     

    • der Individualverkehr.

     

  3. Abgesehen davon, dass der Flugverkehr eigentlich nicht zu LiniePlus gehört, hättest du wenigstens die Startbahn malen können, eine Station einzeichnen. Außerdem kann man hier super verlinken und Wörter anklickbar machen, ohne, dass man Links kopieren muss.

    Wenn du was machen wilss, das etwas auf LiniePlus zu suchen hat, dann kannst du die Reaktivierung der Strecke Paulinenaue-Fehrbellin vorschlagen mit dem Begründung eines Flughafen Express.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen