IRE 2 Ostdeutschland

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Hier habe wir einen Wiederaufbau des Interregio Betriebes von verschiedenen Interregio Linien von wo diese Linie die erste darstellt. Vorerst beschäftige ich mich nur mit Ostdeutschland und dann ev. auch teilen von Norddeutschland und Polen- Während in anderen dichteren besdielten Teilen Deutschlands weiter auf den IC/ICE gesetzt wird, wird in meinem Projekt in der Region Berlin der ICE Verkehr nur noch auf die Achse Hamburg/München gelegt wird, der IC Verkehr auf die Achse Rostock-Berlin-Dresden, Berlin-Hannover und der EC Verkehr auf die Achs Berlin-Prag/Warschau gelegt wird, während die anderen Abschnitte komplett/teilweise ersetzt werden werden durch die Linien 1 und 2 die Verbindungen Berlin-Hannover/Hamburg unterstützt werden.

Konzept

IRE Verbindung von Stettin-Berlin-Hannover/Hamburg die im Stundentakt zwischen Stendal und Stettin betrieben wird und ab Stendal abwechselnd im Zweistundentakt betrieben wird. Neue (Fernverkehr)Direktverbindung von Lüneburg/Uelzen nach Berlin bzw. Rathenow/Stendal nach Hamburg. Ausserdem 2 Züge pro Stunde nach Stettin (Stundentakt RE und Stundentakt IRE)

Fahrzeugeinsatz

Als Fahrzeugeinsatz für das gesamte Regio Projekt soll der Stadler Flirt 200 mit folgenden Eigenschaften eingesetzt werden:

Grundausstattung:

Zugkraft: 3000/4000kw

Länge: ca. 90m/134m

Km/h: 160

Die Bahn wir in 2 Varianten für das IRE Projekt ausgeliefert:

Sitzplätze: 4 teilige Variante mit 275-300 Plätzen (Linie 3-diese)
                    7: teilige Variante mit 385-400 Plätzen

Zusatzausstattung

Verbesserte Videoüberwachung

Snackbar (Selbstbedienung)

Größere Info Bildschirme

3 Zugklassen:

3 Klasse Regionalzugstandard (Regionalzugstandard 2 Klasse): Stoffsitze, kurzer Sitzabstand, nur Klapptisch begrenztes W-Lan (100mb), 1 Steckdose pro 2 Plätze: Festpreis pro fahrt : (Berlin-Hbf-Hamburg Hbf) 9,99€

2 Klasse IC Zugstandard (IC Zug 2 Klasse: Breitere Stoffsitze, leichte Kopfstütze, Klapptisch und Netz, begrenztes W-lan 750mb), 1 Steckdose pro 1 Platz: Festpreis pro fahrt : (Berlin-Hbf-Hamburg Hbf) 14,99€

1 Klasse Ic Zugstandard (IC Zug 1 Klasse: Breitere Ledersitze, Verstelbare bequeme Kopfstütze, breiter Klapptisch und Netz, 2 Steckdosen pro 1 Platz, 1 kostenloses Wasser, unbegrenztes W-Lan: Festpreis pro fahrt : (Berlin-Hbf-Hamburg Hbf) 19,99€

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

2 Kommentare zu “IRE 2 Ostdeutschland

  1. Braucht es – in Kombination mit deiner anderen – wirklich zwei IRE-Linien zwischen Hamburg und Berlin?

    Und mich interessiert immer noch wie sich ein Zug mit diesen Fahrpreisen rentieren soll bzw. wieso ein DB-Unternehmen ein Interesse daran haben sollte ein solches Produkt zu schaffen, was dem bisherigen Angebot Konkurrenz schafft und weniger Einnahmen generiert.

    1. Kurz ergänzend: Dieser Vorschlag wird nur bei der Variante des anderen Vorschlages realisiert. Ausserdem dient dieser eher einer Anbindung von Lüneburg, Uelzen usw an Berlin und Rathenow und Stendal an Berlin.

      Welche Fahrpreise würdest du den vorschlagen? Und wer sagt bitte das dieses Netz zwingen von der DB befahren wird. Dazu Bahnstrecke Berlin-Hamburg stark steigende Fahrgastzahlen: Besseres Angebot-Positiv. Dazu spricht ein IRE ein komplett anderes Fahrgastschema an. Damit werden Zb. Studenten denen vorher Der länger fahrende Bus lieber war, als ein ICE-Teuer ist und die dann auf den IRE umsteigen.

      Wenn du willst kann ich die erste Klasse wegnehmen und die Fahrpreise erhöhen.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen