Kassel Verbindung RE 4 mit neuem RE

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Hier mal nur ein kleiner Vorschlag um den zukünftigen Nahverkehr in Nordhessen mMn. zu verbessern.

So wird wohl in absehbarer Zukunft die KNE zumindest zwischen Großenritte und Kassel – Wilhelmshöhe sehr sicher reaktiviert. Alles andere bleibt wohl bis zur Offenlegung der Prüfungen Spekulation. Dabei wird wohl nach ersten Plänen auf einen Stundentakt und Dieseltraktion gesetzt, hier greift mein Konzept an, das ist genau so wie der RE 4 nach Korbach.

Ein Vorteil: anstatt in Wilhelmshöhe oder am Hbf zu enden, braucht man keine weitere Bahnsteigkante zu beanspruchen und da der RE 4 meistens eh an Gleis 4 hält muss auch keine komplette Gleisquerung im südlichen Bahnhofsvorfeld zu den Regionalbahnsteigen statt finden.

So sind die gesamten Vorteile:

Gleiches Fahrzeugmaterial wie auf restlicher KHB

Direktverbindungen

betriebliche Vereinfachungen

 

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

2 Kommentare zu “Kassel Verbindung RE 4 mit neuem RE

    1. Ich auch, aber wie beschrieben habe ich nur die verlauteten Planungen übernommen. Ich würde das Konzept noch weiter treiben und weiter Richtung Schauenburg verlängern. Aber das ist alles außerhalb dieses Themas des Vorschlags.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen