Köln: S-Bahn nach Hürth

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

In Ergänzung zu diesem Vorschlag möchte ich noch eine S-Bahn nach Alt-Hürth vorschlagen, da für das S-Bahnnetz ansonsten ein Ast zu wenig im Süden vorhanden wäre. Vom Bahnhof Hürth-Kalscheuren aus wäre dazu eine Neubaustrecke bis zur Vorgebirgsbahn erforderlich, ab dort könnte vorhandenen Güterstrecken gefolgt werden. Die Liie 18 sollte dann auch eine Station an der Nußallee (Kendenich?) erhalten. Außerdem sollten die S-Bahnen aus Bonn auch am gleichen Bahnsteig in Kalscheuren halten, damit die Fahrgäste wissen, an welchem Bahnsteig sie die nächste S-Bahn nach Köln erwarten können.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

5 Kommentare zu “Köln: S-Bahn nach Hürth

  1. Das ist eine sehr gute Idee. Die könnte man dann auch gut mit diesem Vorschlag verknüpfen. Dann wird der ursprüngliche Halt in Fischnich aufgegeben und durch diese beiden ersetzt.

    Soll die Station Kendenich unterirdisch oder auf einer Hochbahn sein?

  2. In welchem Takt würdest du die Strecke bedienen wollen?

    Geht man von einer Verlängerung der Stadtbahn zum Hürth-Park aus, würde diese Linie eigentlich nur noch Alt-Hürth neu erschließen.

    Die Idee der Nutzung der vorhandenen Gleise ist natürlich recht einfach zu sehen, allerdings hält sich das Fahrgastpotential insgesamt relativ in Grenzen, sodass ein dichter S-Bahnverkehr hier nicht sinnvoll erscheint. Zumal die vorhandene Eisenbahnstrecke nach Köln wenig Gebiete erschließt, die nicht bereits heute über einen Stadtbahnanschluss verfügen, auch wenn zum Teil etwas weiter entfernt.

    1. Es wäre in Zusammenhang mit meinem S-Bahnprojekt maximal ein 15-min-Takt möglich. Seltener kann man natürlich immer fahren. Man kann auf die Strecke auch ganz verzichten, ich wollte nur deutlich machen, dass man auch noch einen Abzweig in Hürth unterbringen könnte. Dazu schien mir diese Strecke am ehesten sinnvoll.

      Natürlich hast du Recht damit, dass gerade hier mit der Linie 18 bereits ein recht gutes Angebot besteht. Außerdem könnte man Hürth auch über einen Abzweig von der Linie 18 besser bedienen, aber es ginge eben auch so, und es ginge schneller mit der S-Bahn.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen