Köln: Straßenbahnlinie 7 nach Kerpen

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Kerpen ist mit 65000 Einwohner einer der größeren Vororte Kölns. Jedoch ist die Kerpener Innenstadt nicht wirklich gut durch den SPNV erschlossen. Züge bedienen nur Horrem und Sindorf. Das benachbarte Frechen ist mit rund 52000 Einwohnern ebenfalls ein größerer Vorort Kölns, besitzt jedoch neben dem am Rand liegenden S-Bahnhof Frechen-Königsdorf auch einen Straßenbahnanschluss an Köln, welcher das eigentliche Frechen durchaus besser erschließt. Jene Strecke wird von der Linie 7 bedient.

Deswegen möchte ich vorschlagen, die Tram nach Kerpen zu verlängern. Dadurch können auch die Kerpener eine gute Verbindung nach Köln erhalten. In Frechen wird erst das Wohnbaugebiet Zeche Carl erreicht, ehe es über Grefrath weiter anch Kerpen geht.

Kerpen-Stadtkern und Kerpen-Mödrath, welche so ans Kölner Straßenbahnnetz angeschlossen werden, haben zusammen übrigens 16250 Einwohner.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

4 Kommentare zu “Köln: Straßenbahnlinie 7 nach Kerpen

  1. Hübsch, aber ich weiß nicht so recht. Die Stadtbahn würde mehrere Kilometer durchs Nichts fahren, bis sie Kerpen erreicht. Das ist dann doch ziemlich lang und kostet trotzdem Geld, sowohl im Bau als auch im Betrieb.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen