Konzept Straßenbahn Saarn | Mülheim an der Ruhr

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Ich schlage eine neue oberirdische Neubaustrecke entlang des Kassenbergs bis zur Alten Straße inklusive Anbindung der Saarner Kuppe über Schulzentrum Saarn und mögliche Ergänzungsprojekte/-strecken vor.

 

Hauptaspekt ist, wie bereits genannt, die Anbindung des Naubaugebietes Saarner Kuppe an das Mülheimer Straßenbahnnetzes, sowie einiger Ergänzungsprojekte, wie die Aufgabe der 102 Waldschlößchen – Uhlenhorst und Realisierung der bereits lange diskutierten Strecke über die Saarner Straße zwischen Heuweg – Alte Straße.

Außerdem würde mit der neuen, oberirdischen Strecke über den Kassenberg die Stillegung des Ruhrtunnels einhergehen. Um diese (u.A. aufgrund der dann nötigen Rückbaukosten, etc.) zu umgehen, schlage ich vor, die U18 (eingleisig) bis zur Hochschule zu verlängern und die 901 dort enden zu lassen. Es bestünde die Möglichkeit, hier einen größeren Umsteigepunkt (evtl. inklusive Park and Ride, Bike and Ride, etc) einzurichten.

Mögliche neue Linien(-führungen) wären somit:

102 Oberdümpten – Kassenberg – Alte Straße – Saarner Kuppe (10-Minuten-Takt)

110 (Hbf -) Kaiserplatz – Stadtmitte – Heuweg – Waldbleeke (20-Minuten-Takt)

111 (Auf dem Bruch -) Hauptbahnhof – Heuweg – Alte Straße – Klostermarkt (20-Minuten-Takt)

 

U18 E-Berliner Platz – MH-Hochschule

901 DU-Obermarxloh – MH-Hochschule

 

Eine entsprechende Anpassung des Busnetzs inklusive Wegfall einiger Linien und Neunummerierung wäre entsprechend vonnöten.

Hier mal ein kleiner Vorschlag dazu:

https://share.icloud.com/photos/0w1km2-ATx6LBuX6RII0AHhXg

Legende:

hellblau: Tram 102, 110, 111, 901

dunkelblau: UBahn U18

gelb: Bus 131

hellorange: Bus 132

dunkelorange: Bus 133

ocker: Bus 134

rot: Bus 753

dunkelrot: Bus 752

alle restlichen, dünnen, roten Linien sind Bestandslinien.

 

Sinnvoll wäre es, alle Buslinien im 20-Minuten-Takt verkehren zu lassen (außer Linie 753 im 40-60-Minuten-Takt).

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen