Krefeld – Vluyn – Kamp-Lintfort – Rheinberg

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Diese nette Querverbindung im linksrheinischen Kreis Wesel erlaubt es Rheinberg, Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn zusammen bestimmt über 100000 Einwohner an das Oberzentrum Krefeld anzubinden. Sie sollen mit Brennstoffzellen-Triebwagen über den Schluff, die Bahnstrecke Moers-Neukirchen-Vluyn und die RAG-Bahnstrecke nach Kamp-Lintfort chauffiert werden. Im Prinzip bedarf es nur weniger Neubaustrecken.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

2 Kommentare zu “Krefeld – Vluyn – Kamp-Lintfort – Rheinberg

  1. Zuviel Neubaustrecke in einem viel zu dünn besiedelten Gebiet. Das Angebot lässt sich hier über die Reaktivierung der vorhandenen Stichstrecken wesentlich kostengünstiger verbessern. Da auf der Hauptstecke Moers – Krefeld/Düsseldorf/Neuss ein Fahrdraht vorhanden ist, kann man besser Fahrzeuge mit Akkumolatoren und Unterwegsladung einsetzen.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen