Linie 7: Frechen – Aachener Str. – Deutz – Poll – Porz – Eil – Flughafen K/B – Wahn – Lind

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Linie 7 mit Verlängerung bis Lind

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

3 Kommentare zu “Linie 7: Frechen – Aachener Str. – Deutz – Poll – Porz – Eil – Flughafen K/B – Wahn – Lind

  1. Die Linie 7 gehört dem Niederflurnetz an, sollte daher besser als Straßenbahn dargestellt werden.

    Von der Linienführung halte ich wenig. Das Zentrum von Porz wird großräumig umfahren, das ist schlecht. Der Flughafen wird angefahren, das scheint zwar gut, ist aber nicht nötig, da dort bereits eine gute Anbindung an den ÖPNV existiert und diese Linienführung zu enormen Umwegen aus Lind und Wahn führt. Dass man von dort aus das Zentrum von Porz nichtmal umsteigefrei erreichen könnte, wäre fatal. Die Kölner Innenstadt ist schließlich nicht das einzige Ziel, das für Fahrgäste im Kölner Raum in Frage kommt.

  2. Den als „Bf Porz“ bezeichneten Halt ist der S-Bahnhof Steinstraße und damit schon die falsche Bezeichnung. Was die Strecke betrifft, so muss ich Ulrich Conrad recht geben und sagen, dass es ein Nachteil, ist, dass Porz nicht erreicht wird. Auch ich würde eine Strecke wählen, welche das Zentrum Porz‘ erreicht. Dafür müsste an der Haltestelle Porz Markt ausgefädelt werden. Die Neubautrasse wäre dann auch kürzer und sinniger.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen