SB-Mitteldeutschland: „Neue S9“ Lutherst. Eisleben – Bad Düben

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

In beiden Richtungen könnte durchaus die S9 von Lutherstadt Eisleben über Röblingen am See nach Halle. Ab dort würde sie die aktuelle Linie der S9 übernehmen. Von Halle über Delitzsch nach Eilenburg. Von dort könnte sie über die ehemalige Bahnstrecke nach Bad Düben abzweigen und dort enden.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

Ein Kommentar zu “SB-Mitteldeutschland: „Neue S9“ Lutherst. Eisleben – Bad Düben

  1. Nach aktuellen Planungen soll die S7 von Trotha nach Eisleben fahren, wenn die S3 nach Nietleben fährt. Ich halte das für sinnvoller, weil es mit deiner Variante zu Fahrplanumstellungen käme, was auch unnötige Änderungen im PlusBus-Netz zur Folge hätte. Daher… nach Bad Düben umbedingt, aber nicht nach Eisleben 😉

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen