Straßenbahn Bremen: Linie 11 Flughafen Süd-Bf. Oberneuland

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Ich widme mich mal der Straßenbahn Bremen. Heute verfügt sie über 8 normale Linien und 2 beschleunigte Linien. Der Takt ist jedoch schwer durchschaubar und wird daher vereinfacht. Ein 10min-Takt wird auf allen Linien eingeführt, auf einigen Außenästen jedoch in der NVZ auf einen 20min-Takt ausgedünnt.

Linie 1 Delmenhorst Bf.-Mahndorf Bf.
Linie 2 Bf. Burg – Mahndorf Wendeplatz
Linie 3 Bf. Oslebshausen-Bf. Mahndorf
Linie 4 Falkenberg-Brinkum
Linie 5 Waller Friedhof – Baumhauser Weg
Linie 6 Universität Nord-Flughafen Süd (wie bisher, nur im 10min-Takt)
Linie 7 Rablinghausen-Osterhölzer Möhlendamm
Linie 8 Universität Nord – Leeste Hagener Str.
Linie 9 Huchting Brüsseler Str. – Neue Vahr Nord
Linie 10 Gröpelingen-Bhf. Hemelingen
Linie 11 Flughafen Süd-Bf. Oberneuland
Linie 12 Borgfeld-Arsten

 

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

8 Kommentare zu “Straßenbahn Bremen: Linie 11 Flughafen Süd-Bf. Oberneuland

  1. Eine interessante Linie. Mich würde jetzt interessieren, warum du die Strecke durch die Neustadtscontrescarpo für so wichtig hältst, dass eine Führung über die Westerstraße für dich nicht in Frage kommt.

    Ansonsten stelle ich fest, dass mit der Strecke nach Oberneuland ein großes Gebiet erschlosen werden könnte. Allerdings handelt es sich dabei um ein recht dünn besiedeltes Gebiet, sodass ich Zweifel habe, dass der Nutzen groß genug wäre, um den Aufwand zu rechtfertigen.

    1. Durch die Westerstraße fährt schon die SL 8. Dadurch könnte man dieses dicht gebaute Gebiet der Neustadt noch besser erschließen.
      Das stimmt. Ich habe mir das erst jetzt auf Google Maps angeschaut. Das Gebiet rechtfertigt nicht eine so lange neue Strecke. Den Bahnhof Oberneuland erreiche ich nun von Süden.

    1. Erstens steht da nirgends, dass es noch in Arbeit ist, und zweitens beziehe ich mich nicht auf die fehlenden Haltestellen, sondern auf die Linienführung. Die scheint ja durchaus schon fertig zu sein.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen