Straßenbahn Linz: Verlängerung nach Haid

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Erst einmal ein kleines Wort an Julian Aberl, damit er nicht gleich wieder meckert: Dieser Vorschlag bezieht sich auf Linz an der Donau und damit den großen Ballungsraum in Oberösterreich und nicht, wie mein vorher produzierter O-Bus-Vorschlag auf Linz am Rhein zwischen Bonn und Koblenz.

Südlich von Traun in der Nähe von Linz befindet sich Haid und mit Haid 7400 Einwohner und ein großen Einkaufszentrum namens Haid-Center. Das würde ich gerne an das Linzer Straßenbahnnetz anschließen. Dazu soll die Straßenbahn von Traun weiter über den Haider Hauptplatz zum Einkaufszentrum Haid-Center an der West Autobahn geführt werden. So wird Haid besser an Linz angeschlossen und gleichzeitig bekommt Haid-Center einen besseren ÖPNV-Anschluss.

Die erste Haltestelle bei der Straßenbahnverlängerung liegt nahe der heutigen Endstelle und auf der Kreuzung mit der REX-Linie und soll dazu dienen im Zuge dieser Straßenbahnverlängerung einen Umsteigebahnhof zu errichten, damit auch das Haid-Center aus Richtung Wels und Marchtrenk unkompliziert erreicht werden kann, da man dann in Traun Süd in die Straßenbahn ins Haid-Center umsteigen kann.

 

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

3 Kommentare zu “Straßenbahn Linz: Verlängerung nach Haid

  1. Jo sowas in der Art wird ja auch schon geplant, macht durchaus Sinn. Da avanciert der Vierer, mit dem ich, wenn ich mal wieder in meiner alten Heimat Linz bin, dann noch mehr zum ‚Shopping-Tram‘ als bisher.

    Absatz 1 beachte ich jetzt mal nicht, sowas brauchst Dir ned leisten, ich kenn mich geografisch da in der Gegend recht gut aus, wennst Haid schreibst ists offensichtlich. Nachtrag: Man könnts aber offensichtlich machen und – so wie sichs ghört ein A: oder ne andere Länderkennung für Österreich vornranhängen, damit sich andere, welche keine so gute Ortskenntnis haben, ned so leicht verwirrt sind und wir Admins uns beim Zuordnen später mal leichter tun

  2. Das ist mal wieder ein recht guter Vorschlag.

    Ein Länderkennung halte ich bei Städten, die man allgemein als bekannt voraussetzen darf, nicht unbedingt für erforderlich. Dass Linz in Österreich ist, sollte man wissen, und an ein anderes Linz wird kein vernünftiger Mensch bei einem Straßenbahnvorschlag denken. 😉

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen