Straßenbahntunnel Aschaffenburg Hbf

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Ich kann mir auch gut vorstellen meine beiden Aschaffenburger Straßenbahnlinien im Bereich des Hauptbahnhofs unterirdisch unter diesem zu führen. Jedoch kann dies teurer als die bei den Straßenbahnlinien eingezeichnete Brückenlösung werden.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

4 Kommentare zu “Straßenbahntunnel Aschaffenburg Hbf

  1. Beim Lesen des Titels war ich mir bereits sicher, dass der Vorschlag zur Löschung anstehen müsste. Inzwischen erkenne ich aber, dass es sich um einen Teil eines Straßenbahnkonzeptes handelt. Warum schreibst du von einer U-Bahn? Zur Irreführung?

    Man könnte deine Straßenbahn sehr viel günstiger an der Müllerstraße durch die vorhandene Unterführung die Bahnanlagen kreuzen lassen.

      1. Jap, genau, weil ich die Haltestelle unterirdisch unter dem Hauptbahnhof vorgesehen habe. Bei uns im Ruhrgebiet sind die U-Bahnen ja auch eigentlich nur unterirdische Straßenbahnen, sodass ich gerne dazu neige die Begriffe zu vermischen.

        Ich habe aber jetzt den Titel zum besseren Verständnis in Straßenbahntunnel Aschaffenburg Hbf geändert.

  2. Bis zu einem gewissen Grad sogar verständlich, da nur so eine sehr zentrale Kreuzung, vgl. Augsburg möglich ist. Aber: bekommst du die Gleise schon in der Ludwigstraße wieder irgendwie nach oben? Nur so ist das ansatzweise realistisch, der lange Südtunnel zur Weißenburger Straße samt zwinged notwendigem Schildvortrieb fliegt dir durch jede KNV-Analyse.

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen