Wien: Umbau Schleife Absberggasse

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

Mal ganz ehrlich: Die Schleife ist echt komisch konstruiert. Die Linie D soll da wenden, aber nicht an die Bestandstrecke der Linien 6 und 11 anschließen. Dafür dürfen die Linien 6 und 11 aber in die Schleife fahren, um dort bei Bedarf zu wenden.

Hier möchte ich vorschlagen, das Ding ein wenig umzubauen und zwar möchte ich ein Gleisdreieck in der Schleife unterbringen, um die Linie D auch auf die Bestandstrecke zu bekommen. Dabei schlage ich ein vollständiges Gleisdreieck vor, was Straßenbahnen dort um jedes Eck abbiegen lässt.

Wozu das Ganze? Also der Umbau erlaubt zwei Dinge:

  • Verlängerung der Linie D bis zum Enkplatz.
    • Dadurch kann die Geiselbergstraße umsteigefrei an den Hauptbahnhof und den Karlsplatz angebunden werden.
  • Umlaufverbindung der Linien 6 und D ab Absberggasse.

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

Ein Kommentar zu “Wien: Umbau Schleife Absberggasse

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen