Anbindung v. Oberhausen Centro (Neue Mitte) S-Bahn S23 und RE Linien RE 2 RE 3

VollbildansichtVollbildansicht schließen

Beschreibung des Vorschlags

OB-Centro erhält einen kombinierten S-Bahn- und Regionalbahnhalt, siehe Zeichnung.

Den Streckenabschnitt Oberhausen „Süd“ (kein Halt) – OB Centro Nord habe ich relativ genau in der Karte eingezeichnet, so wie ich ihn mir vorstelle. Umbaumaßnahmen in Oberhausen „Süd“ und nördlich v. Hbf. Nördlich und südlich vom OB-Hbf habe ich jedes Gleis eingezeichnet, wobei mir das nicht gut gelungen ist. Soweit nicht anders dargestellt, zweigleisige Streckenführung.

Folgende Linien könnten am neuen Bf. Neue Mitte (Nord) halten:

S 23 Duisburg Ruhrort / Moers (Flügelung in Meiderich?) – Meiderich – Oberhausen Hbf – OB-Centro Nord – E-Dellwig – Essen Hbf

(Diesel-Triebwagen)

RE 2N Düsseldorf – Duisburg – Oberhausen – OB-Centro Nord – Essen Dellwig – Gladbeck West – GE-Buer – Marl – Haltern – Dülmen – Münster

RB32 und RE 3 (Düsseldorf -) Duisburg – Oberhausen – OB Centro Nord – Essen Dellwig – E-Altenessen – Gelsenkirchen – Herne – Castrop Rauxel – Dortmund Hbf – Kamen – Hamm;

 

In Essen Dellwig idealerweise Umstieg u.a. in die U11 der Ruhrbahn aus Essen nach Bottrop-Stadtmitte; ich habe entsprechenden Vorschlag hier eingestellt, Link gerade nicht zur Hand. Deshalb hat die S23 auch keinen Halt in Gerschede.

 

Metadaten zu diesem Vorschlag

Streckendaten als GeoJSON-Datei herunterladen (Beta)

2 Kommentare zu “Anbindung v. Oberhausen Centro (Neue Mitte) S-Bahn S23 und RE Linien RE 2 RE 3

  1. Warum sollte dort ein zweiter Verknüpfungshalt mit Oberhausens Hauptverkehrsachse (112 und Busverkehr) geschaffen werden, wenn mit dem Halt am Oberhausener Hbf doch schon einer gegeben ist?

Einen Kommentar zu diesem Beitrag verfassen